Biologie und Chemie für Schülerinnen und Schüler am Gymnasium

Sie sind hier:
Körber-Stiftung

Zur Startseite

Körber-Stiftung: 750 000-Euro-Preis an Physiker Andre Geim


Ehrung für Graphen-Entdecker
Graphen - Molekül: eine Schicht Kohlenstoff- Atome

Der niederländische Wissenschaftler Andre Geim, 1958 als Sohn deutscher Eltern in Russland geboren, heute Professor an der Universität Manchester, wurde für seine wegbereitenden Arbeiten auf dem Gebiet zweidimensionaler Kohlenstoff-Kristalle am 17.4.09 in Hamburg von der Körber-Stiftung mit dem mit 750 000 Euro dotierten Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft 2009 ausgezeichnet.

Geim gelang es, Prototypen winziger Transistoren zu entwickeln, die rund zehnmal kleiner sind als die kleinsten herkömmlichen Prototypen. Graphene sind rund eine Million Mal dünner als ein Blatt Papier, sie sind elektrisch leitfähig, sehr fest (fast wie Diamant), steif und farblos.

Andre Geim

© Andre Geim

Zurück nach oben