Biologie und Chemie für Schülerinnen und Schüler am Gymnasium

Sie sind hier:
Startseite Teil 2

Zur Startseite
Naturwissenschaft

2. Chemie - die Lehre von den Stoffen und Stoffumwandlungen.

Kein Leben ohne Chemie. So oder ähnlich beginnen die meisten Chemiebücher.
Warum eigentlich Stellen wir uns unser morgendliches "Aufsteh-Ritual" vor - ohne Chemie!

Schon unsere Schaumstoffmatratze wäre aus Stroh, die Zahnbürste gäbe es nicht, ganz zu schweigen von dem Radio, das mit einem Kunststoffgehäuse versehen ist. Kein Duschgel, kein frisches T-Shirt, das Mutti mit dem besten Waschmittel gewaschen hat. Keine Tagescreme, kein Make-up, kein Kunststoffkamm und so weiter und so fort.

Deshalb: kein Leben ohne Chemie.

Rauchende Schlote denkt man, aber hier wird Ammoniak hergestellt, um daraus Düngemittel für die Landwirtschaft zu erzeugen.

Aber, wenn wir uns nun unseren Schulunterricht vorstellen, die Chemie wird oft als "zu schwierig" empfunden. "Chemie hab ich noch nie verstanden, Biologie geht ja noch", "Chemie hab ich abgewählt, unter Biologie kann man sich wenigstens noch was vorstellen" sind Sätze, die ich (nicht nur von Schülern), nur allzu oft gehört habe.

Das Anliegen meines Internetauftrittes ist es, ergänzend zum Schulunterricht, zum Schulbuch und Nachschlagewerken, chemische und biologische Sachverhalte verständlich darzustellen.

Ich habe einige Unterrichtsbeispiele, Experimente und Zusammenfassungen aufgeschrieben. Diese sollen Schülern und an Naturwissenschaften interessierten Leuten helfen, die chemische Natur unserer Welt zu entdecken und besser zu verstehen.

Und: den Marathonläufern im Fernsehen zuzuschauen, macht niemanden zum Läufer. Dazu braucht man Praxis.

Chemie und Biologie sind praktische Naturwissenschaften.

Genaues Beobachten und Experimentieren sind unabkömmlich, um die wissenschaftlichen Sachverhalte genau zu verstehen. Fragen stellen und nach Antworten suchen, so stößt man nach und nach ein neues Tor zur Erkenntnis auf.

Lies weiter zum Thema Die Themen auf der Startseite
Punkt 3. Biologie - die Lehre vom Leben