Biologie und Chemie für Schülerinnen und Schüler am Gymnasium

Sie sind hier:
Startseite Teil 3

Zur Startseite

Die Themen auf der Startseite:

  1. Biologie und Chemie - die ungleichen Schwestern.
  2. Chemie - die Lehre von den Stoffen und Stoffumwandlungen.
  3. Biologie - die Lehre vom Leben.
  4. Verschiedene Informationen zu Biologie und Chemie

3. Biologie - die Lehre vom Leben.

Biologie ist die Lehre vom Leben. Wir kennen es alle: Denken wir an den langen Winter. Im Januar und Februar hat Schnee gelegen, die Temperaturen erreichten tagelang die Null-Grad-Grenze nicht. Der Wind schlug einem eisig in das Gesicht, wenn man vor das Haus trat. Die Sonne ließ sich bis Ende März hin nicht blicken. Nur ein paar Schneeglöckchen wagten sich ans Tageslicht, man glaubt es kaum. Es sind die ersten Frühlingsboten.

Dann wird es wärmer. Und nun stellen wir uns die ersten warmen Tage im Frühjahr vor: die Luft, die so duftet, die ersten Sonnenstrahlen wärmen nicht nur die eigene Haut sondern locken auch die nächsten Frühblüher aus der Erde: Krokus, Narzisse und Buschwindröschen. Das Mandelbäumchen blüht im Garten und der herrliche Tulpenbaum, die Magnolie.

Frühblüher

Das ist Biologie. Das unvergessliche Erlebnis mit der Natur. Der Mensch selbst ist ein natürliches Wesen. Er ist Natur und lebt in der Natur. Wir Menschen beginnen die Natur zu begreifen: ihre Faszination, ihre Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten. Nur wer die Natur versteht, wird dafür sorgen, dass sie als die Lebensgrundlage uns Menschen erhalten bleibt.

Deshalb: Biologie - die Lehre vom Leben.

Chemie und Biologie - die ungleichen Schwestern. Beide Naturwissenschaften scheinen nur gegensätzlich, sie gehören zusammen.

Lies weiter zum Thema Die Themen auf der Startseite
Punkt 4. Verschiedene Informationen zu Biologie und Chemie